Pferdekrankenversicherung 2018 - Vergleich und Angebote

Pferdekrankenversicherung - Schutz gegen hohe Kosten im Krankheitsfall Ihres Pferdes

Jeder Pferdehalter hat die Möglichkeit für seine Pferd eine Pferdekrankenversicherung abzuschließen, um entsprechende Kosten im Krankheitsfall des Pferdes auffangen zu können. Pflicht ist der Abschluss einer Pferdekrankenversicherung nicht. Er kann aber sehr sinnvoll sein, zumal die Kosten für die Behandlung eines Pferdes im Falle einer Krankheit schnell unvorhersehbar hoch ausfallen können. Hinsichtlich Tarifgestaltung gibt es unterschiedliche Formen der Pferdekrankenversicherung. Beispielsweise kann eine grundlegende Basisversicherung abschlossen werden. Hierbei werden die Kosten für nur einen bestimmten Krankheitsfall teilweise, also mit Selbstbehalt, oder in Gänze von der Pferdekrankenversicherung getragen. Die monatliche Prämie zu dieser Pferdeversicherung gestaltet sich abhängig von den Leistungen des gewählten Vertrags.

Pferdekrankenversicherung - Arten der Pferdekrankenversicherung

Tierversicherung
Pferdekrankenversicherung -
Schutz bei Krankheit
Umfassend abgesichert hingegen wird das Pferd mithilfe einer Pferdekrankenvollversicherung (auch Pferdevollkasko Versicherung genannt). In dieser sind die Kosten für sämtliche Tierarztbehandlungen enthalten, einschließlich jener für Wurmkuren, Impfungen und benötigte Medikamente. Jeder Pferdehalter muss abwägen, ob sich die monatliche Investition in eine Pferdekrankenversicherung in seinem Fall lohnt oder ob er die anfallenden Tierarztkosten aus der eigenen Tasche zählen kann und möchte. Es ist natürlich möglich und wünschenswert, dass das Pferd ein langes und gesundes Leben führen kann. Leidet das Pferd wider Erwarten aber doch im Laufe seines Lebens an einer aufwändig zu behandelnden Krankheit, können Entscheidungen über zu notwendige ärztliche Maßnahmen mit einer Pferdekrankenversicherung im Rücken einfacher zu treffen. Die Gesamtrechnung für Tierarztbesuche inklusive Untersuchung, Behandlung, Medikamenten und Nachuntersuchung kostet meist einige hundert Euro. Zu bedenken ist auch, dass ältere Pferde, die vielleicht sogar bereits eine chronische Erkrankung aufweisen, in der Regel nicht mehr mittels einer Pferdekrankenversicherung versichert werden können - im Grunde wie auch bei einer Krankenversicherung für Menschen.

 

 

 

 

 

Pferdekrankenversicherung Vergleich

Pferdekrankenversicherung Angebot 2018

Wir vergleichen die besten Angebote für Sie. Fordern Sie kostenlos und unverbindlich einen Vergleich mit den günstigsten und leistungsstärksten Angeboten an.

Tierversicherung Bewertungen
Das Vergleichsportal zur Tierversicherung
Versicherungen für Hund, Pferd, Katze - Haftpflicht - Krankenversicherung - OP-Versicherung

Tierhaftpflicht und Tierkrankenversicherung - Hundeversicherung, Pferdeversicherung, Hundehaftpflicht, Pferdehaftpflicht, Tierhalterhaftpflicht - Versicherungen für Hunde, Pferde, Katzen - Hundekrankenversicherung, Pferdekrankenversicherung, Katzenkrankenversicherung

Diese Seite bewerten?

1 2 3 4 5

Im Durchschnitt wird diese Seite zur Tierversicherung mit 4.0 bewertet,
wobei 1 die schlechteste und 5 die beste Bewertung ist.
Es haben bisher 476 Besucher eine Bewertung abgegeben.

Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am: 11.04.2018